Telemetrie:
LOGO 1400 Upm Schweben
HH01491A.gif (1962 Byte)

(Zur besseren Übersicht wird diese Seite ohne "Tumbnails" und als voller Bildschirm angezeigt ! Daher bitte das Laden der Bilder abwarten !)

Meßwerte vom LOGO:

Messung des Motorstroms mit

Motor Kontroniks KBM 39-4,
Regler Kontroniks 3SL 40-14-32 (Modus 4: Heli mit Drehzahlregelung)
30x RC2000 Zellen.

Dieses Diagramm wurde mit 1400 Upm aufgezeichnet, allerdings mit ruhigerem Flugstil (Schweben) :

Amphover.gif (20605 Byte)

In den ersten 20 Sekunden sieht man die typischen schnellen Schwankungen die durch den Drehzahlregler verursacht werden. Für 20 Sekunden war die Regelung also aktiv. Das ist möglich, denn ein frisch geladener Akku hat in den ersten paar Sekunden eine deutliche Überspannung, die dann aber bald auf den normalen Wert absinkt. Nach 20 Sekunden beendete die Drehzahlregelung wieder ihren Dienst, was man auch an der Rotorkopfdrehzahl hören konnte. Danach flog ich bewußt ganz ruhigen Schwebeflug mit möglichst wenig Bewegungen.

Um die maximale Stromaufnahme zu messen gab ich eine Zeitlang voll Pitch für einen kräftigen Steigflug gefolgt von einem schnellen Sinkflug. Die maximale Stromaufnahme liegt also noch unter 25 A.

Die Stromaufnahme im Schwebeflug ist konstant bei ca. 15 A. Das ergibt eine Leistung von ca. 550 Watt die der Logo im Schwebeflug benötigt. Sein Gewicht beträgt fast genau 5 kg. Das bestätigt die Daumenregel, daß man pro kg Hubi-Gewicht eine elektrische Leistung von 100 Watt benötigt. Der ECO wiegt z.B. 1600g und benötigt 12A bei 12V = 144 Watt.