Der ERGO 50 von Graupner

Wieso denn noch ein Ergo-50 ? Wozu soll denn das gut sein ?

Ganz einfach. Meine Flugübungen sind in eine kritische Phase gekommen. Die einfachen Dinge der Fliegerei sind vorbei. Jetzt kommen die kritischen Übungen, bei denen jeder Crash meist einem fast - Totalverlust gleichkommt. Dazu sind mir die teuren Modelle wie X-Treme zu schade. Daher führte ich diese Übungen bisher mit dem Eco-8 durch. Das geht bis zu einem gewissen Grad. Auf die Dauer lässt sich das allerdings nur mit einem kräftigen Verbrennerhubi machen.

Es war also notwendig, einen billigen aber ausreichend kräftigen Hubschrauber anzuschaffen. Daher kam nur ein gebrauchter preisgünstiger Hubi in Frage. Ich konnte einen günstigen Ergo-50 erstehen, dessen Preis nur etwa 2/3 der Kosten für die Ersatzteile meines letzten X-Treme Crashs war.

Das ist eine gute Gelegenheit die Arbeiten an einem gebraucht gekauften Hubi zu beschreiben.

zur Homepage